Couscous mit Hühnchen, Avocado, Babyspinat und Granatapfelkerne

Als allererstes möchte ich kurz eine Information zu unserer längeren Blogpause geben.

Naja wie ihr wisst sind wir 2 Mamis… was sollte ich noch mehr dazu sagen? 🙂 Eigentlich war diese Pause nicht geplant, aber die letzten Monate waren sehr stressig, Schule, Kindergarten, Krankheiten, Urlaube, Unternehmungen, usw… Wir planen jedoch weiterzumachen, da uns das Bloggen große Freude bereitet. Es ist ja nicht so, dass wir nicht kochen:-) jedoch die Zeit für Fotos, das Essen in Szene zu setzen hat uns leider in den letzten Monaten gefehlt. Wir bemühen uns euch auf dem Laufenden zu halten und wieder mehr Beiträge zu veröffentlichen.

Heute gleich mal was etwas anderes, aber total einfaches. Da ich mit unseren Kindern, meinen Mann öfters nach Wien beruflich begleitet habe, konnten wir wieder das eine oder andere gute Restaurant testen. Und daher auch meine Idee für dieses Essen, ich habe es noch etwas erweitert bzw abgeändert.


2 Tassen Couscous
Gemüsebrühe
heisses Wasser
Hühnerbrust 500g
Hühnchengewürz
1 Granatapfel
frische Kresse
frische Babyspinatblätter
1 reife Avocado
1 Biozitrone


Als Erstes stellt den Couscous mit der Gemüsebrühe und heißem Wasser auf, damit er gut am Herd köcheln kann. Das Hühnchen in Streifen schneiden, falls ihr es in kleinere Stücke gekauft habt, lasst es einfach. Ich schwöre auf das Hühnchengewürz von Ankerkraut ‚Brathähnchen Gewürz‘ ( es hat keinerlei Zusätze oder dergleichen). Damit das Hühnchen gut würzen und mit einem Öl in der Pfanne anbraten.
die Babyspinatblätter waschen, Avocado schälen und in kleine Stücke schneiden, den Granatapfel halbieren und die Kerne lösen. Ich wende dabei immer einen Tipp an, den ich mal bei Jamie Oliver gesehen habe. Ein Sieb in die Abwasch stellen, eine Hälfte des Granatapfels nehmen (nach unten schauend) und mit einem Suppenlöffel die Kerne rausschlagen. Funktioniert wirklich gut.

Sobald das Couscous fertig gekocht ist, könnt ihr mit dem Anrichten beginnen…Couscous, das Hühnchen in Streifen schneiden, Babyspinatblätter, Avocadostücke, Granatapfelkerne, Kresse beigeben und zu allerletzte noch den Saft einer halben Biozitrone drüberträufeln lassen. Salzen und Pfeffern nach Belieben.

Glaubt mir, es wird euch schmecken!:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s