Gefüllte Blätterteigtaschen

Wenn das Telefon klingelt und sich irgendjemand mal schnell zum Kaffee einlädt sind diese kleinen Blätterteigtaschen genau das Richtige. In 25 Minuten fertig und schmecken sehr lecker!

Also ich mag alles was schnell geht – allein schon deswegen weil man nicht unnötig Zeit in der Küche verbringen muss – vor allem wenn sich Besuch angekündigt hat. Da ist man doch eher mit anderen Sachen beschäftigt. Diese kleinen Taschen schmecken hervorragend zu einer Tasse Kaffee oder Tee! Und es bleibt genug Zeit für andere Sachen …


1 Tante Blätterteig
5 EL Marmelade (bei mir Weintraubenmarmelade selbst gemacht)
1 Ei (für die vegane Variante reicht etwas Sojamilch mit Wasser gemischt)


 

Blätterteig ausrollen und in längliche Rechtecke schneiden. Auf eine Seite einen Klecks Marmelade geben und von der anderen Seite aus zuklappen und festdrücken.

Auf ein Backblech setzen und mit einem scharfen Messer zweimal einritzen.

Mit versprudelten Ei bestreichen und bei 180 Grad ca. 20 Minuten in den Ofen geben bis sie schön knusprig sind.

Warm oder abgekühlt genießen!

Gutes Gelingen!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Sandra sagt:

    Sieht sehr lecker aus! LG Sandra

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s