Polentapizza

Wie wär es mal mit einer herbstlichen Polentapizza? Der Vorteil – mal ein anderer Geschmack und durch den Maisgriess natürlich glutenfrei!

Also wir lieben Polenta! Warum nicht mal daraus eine Pizza machen? Gedacht – gekocht! Unbedingt ausprobieren! Wenn ihr die Butter durch Margarine ersetzt und den Käse durch einen veganen Käse, dann könnt ihr die Pizza sowohl glutenfrei als auch vegan kochen!


1/2 klare Gemüsesuppe
1 EL Butter
130 Gramm Maisgriess
2 EL Parmesan

2 EL Kürbiskerne geröstet
2 Karotten
2 Zucchini
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
250 Gramm Käse


 

Suppe zusammen mit der Butter aufkochen. Den Griess langsam unterrühren. Kurz kochen lassen bis es ordentlich eindickt. Den Parmesan (veganen Käse) einrühren.

Auf ein Backblech streichen und für 15 Minuten bei 150 Grad in den Ofen geben.

Inzwischen die Karotten und Zucchini schälen und fein raspeln, die Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und alles zusammen in einer beschichteten Pfanne bissfest garen.

Auf den Polentaboden die Kürbiskerne verteilen. Danach die Gemüsemischung darüber geben. Zum Schluss mit Käse bestreuen und bei 180 Grad ca. 15 Minuten in den Ofen geben.

Herausnehmen in Stücke scheiden und mit Sauerrahm-Kürbiskernöl-Dip servieren.

Gutes Gelingen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s