Pavlova mit Beeren

Neulich hatte ich ein super Pavlova von einem Bekannten gekostet. Es war sehr lecker, deshalb wollte ich es unbedingt auch probieren. Und ich muss sagen, es war sehr lecker!! Und da der „Tortenboden“ nur aus Eiweiß mit Zucker und etwas Stärke besteht auch glutenfrei! Mit frischen Beeren schmeckt es sehr erfrischend und sommerlich!


4 Eiweiß
1 Prise Salz
200 Gramm feinster Zucker
1 EL echter Vanillezucker
2 gestr. TL Speisestärke
1 TL Zitronensaft

Sahne
Beeren


Das Eiweiß mit dem Salz schlagen bis es fast fertig ist, dann den Zucker nach und nach dazugeben. Die Speisestärke und den Zitronensaft einrühren und so lange mixen bis der Schnee sehr hart ist und Spitzen zieht.

Die Masse in einen Spritzbeutel füllen. Auf einen Backpapier einen Kreis ziehen (geht gut mit dem Ring einer Springform) und die Masse dekorativ darauf spitzen. Die Ränder sollten dabei etwas höher sein.

BeerenPavlova (3)_ba

Den Ofen auf 150 Grad vorheizen und die Masse für 1 Stunde darin backen. Danach auf 60 Grad herunterdrehen, einen Kochlöffel in den Ofen klemmen und für weitere 30 Minuten backen. Danach den Ofen ausschalten und die Masse für weitere 30 Minuten im Ofen belassen.

Herausnehmen, abkühlen lassen. Die Sahne aufschlagen und in die Mitte des „Tortenbodens“ geben. Die Beeren darauf verteilen und anschließend sommerlich genießen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s