Spargelrisotto

Endlich hat die Spargelzeit wieder angefangen. Ich liebe grünen Spargel – vor allem wenn er noch sehr knackig ist. Hier hab ich ihn in ein Risotto gepackt. Sehr lecker und schnell gemacht – und das Beste: sehr gesund!

Für die Veganer: bitte Gemüsebrühe und veganen Käse verwenden!


500 Gramm Spargel
1 Zwiebel
1 Knoblauch
300 Gramm Risottoreis
1/8 l Weisswein
750 ml Hühner- oder Gemüsebrühe (ca.)
Pfeffer
Parmesan


Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken – in einem Topf mit 1 EL Öl etwas anrösten. Den Risottoreis dazugeben und mitrösten. Mit dem Weißwein ablöschen und köcheln lassen bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat. Die Temperatur etwas zurückdrehen und ein Glas Brühe dazugeben. Wiederum warten bis die Flüssigkeit aufgesogen wurde. So macht ihr weiter bis der Reis keine Flüssigkeit mehr aufnimmt.

Spargelrisotto (2)_ba

Die ml-Angabe ist eine ungefähre Angabe, da jeder Risottoreis unterschiedlich viel Wasser aufnimmt.

Inzwischen die Spargel putzen und den holzigen Teil abschneiden. In 2 cm dicke Scheiben schneiden. Etwas Wasser in einem Topf aufkochen, die Scheiben hineingeben und für 3 Minuten ziehen lassen. Abseihen und zur Seite stellen.

Wenn der Reis keine Flüssigkeit mehr aufnimmt, dann den Spargel dazugeben. Den Topf zur Seite ziehen und den Deckel drauf geben. Ca. 5 Minuten stehen lassen. Anschließend anrichten und mit Chilifäden, Tomaten, Nüsse etc.  und Parmesan bestreuen.

Spargelrisotto (3)_ba

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s