Mediterranes Lachs-Focaccia

Also bei diesem Focaccia ist uns allen vieren das Wasser im Mund zusammengelaufen! Unbedingt probieren! Und beim Belag könnt ihr wieder eure Fantasie spielen lassen! Ihr könnt auch statt dem Schafskäse Mozzarella nehmen!

Für die Veganer: Lachs weglassen, dafür mehr Oliven und Zwiebel und statt dem Schafskäse Tofu oder veganen Käse nehmen.

Für die Vegetarier: Den Lachs weglassen!

Für die Glutenfreien: Ich werde den Teig demnächst mit Buchweizen und Maisstärke probieren 😉



500 Gramm Mehl
1 Pkg Trockengerm
2 EL Olivenöl
1 1/2 TL Salz
1 EL italienische Kräuter gehackt
325 ml lauwarmes Wasser

200 Gramm Tomaten
2 Stangen Jungzwiebel
1 rote Zwiebel
500 Gramm Lachs
1 Knoblauch
Olivenöl
200 Gramm Feta
Oliven
Basilikum


Die Germ mit dem Mehl vermischen, Olivenöl, Salz, Kräuter und Wasser dazugeben und zu einem festen Teig verkneten. Abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

lachsfocaccia-3_ba

Inzwischen den Knoblauch blättern und in Olivenöl einlegen.

Den Lachs schneidet ihr in Stücke, die Zwiebel und Jungzwiebel in Ringe, den Schafskäse in Würfel und die Tomaten in die Hälfte.

Den Teig nochmal durchkneten und in vier ovale Fladen ziehen oder walken. Die Fladen mit dem Knoblauch-Olivenöl bestreichen. Die Jungzwiebelringe darüberstreuen und die Tomaten darauflegen. Bei 200 Grad die Focaccia nun in den Ofen geben.

Inzwischen den Lachs anbraten. Dann auch die Zwiebel mit dem Knoblauch anrösten. Die Focaccia nach ca. 25 Minuten aus dem Ofen nehmen und mit dem Zwiebel, den Lachs, Oliven und Schafskäse sowie Basilikum nach Belieben belegen. Den Ofen ausschalten und die Focaccia für ca. 7 Minuten wieder in den Ofen geben.

Herausnehmen, in Stücke schneiden und zB mit Sauerrahm (Schmand) oder Joghurtsauce servieren.

 lachsfocaccia-6_ba

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s