Zwiebel-Knoblauch-Focaccia

Ich hab vor kurzem in einer Kochzeitschrift eine leckere Zwiebelfocaccia gesehen. Da ich aber auch sehr gerne Knoblauch mag wurde daraus eine Zwiebel-Knoblauch-Focaccia. Sehr lecker!

Also wer Zwiebel und Knoblauch mag ist mit dieser Focaccia total richtig! Ich habe die Hälfte frisch gemahlenes Vollkornmehl verwendet. Schnell gemacht und super lecker!


250 Gramm Dinkelvollmehl
250 Gramm Weizenmehl
1 1/2 Pkg Germ
1 EL Zucker
1 EL Salz
Pfeffer
1 EL Kümmel
375 ml Flüssigkeit (vegan: zB 100 ml Sojamilch, 275 ml Wasser oder 100ml Buttermilch)

2 große Zwiebeln
3 Knoblauch
Olivenöl


Mehl mit dem Germ vermischen. Alle anderen Zutaten dazu geben und zu einen festen Teig verkneten. An einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Inzwischen die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln und 1 Knoblauch in ca. 1-1 1/2 dicke Scheiben schneiden. Die anderen 2 pressen und mit 5 EL Olivenöl vermischen.

Den Teig in eine geölte Form geben (drauf achten dass er noch um einiges aufgeht). Die Zwiebeln und den Knoblauch in den Teig drücken. Abdecken und eine weitere halbe Stunde gehen lassen.

Mit dem Knoblauchöl bestreichen und bei 180 Grad für ca. 35 Minuten backen. (bis die Oberfläche schön bräunlich wird)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s