Vollkornnudel-Pfanne mit Kohlsprossen

Vielleicht gehört ihr ja auch zu den Menschen, die nicht so gerne Kohlsprossen haben. Wenn das so ist müsst ihr unbedingt diese Nudelpfanne mal probieren!

Meine Kindheitserinnerungen daran sind eher fad und absolut nicht schmackhaft.

Aus diesem Grund gab es bei mir eher selten Kohlsprossen. Ich wollte meinen Kindern aber nichts vorenthalten und überlegte wie ich Kohlsprossen (die ja sehr gesund sind) so verpacken könnte, dass sie wirklich gut schmeckten. Raus kam eine Vollkornnudel Kohlsprossen Pfanne, die bei fast allen (3 von 4 ist schon top 🙂 ) gut ankam!
Probiert es aus! Ihr könnt die fertige Portion auch mit Parmesan bestreuen oder mit angerösteten Nüssen!

Für die Veganer unter euch: Vegane Nudel verwenden und den Speck einfach weglassen. Dafür etwas Nüsse und veganen Käse darüber!

Und für die ohne Gluten: Glutenfreie Nudel nehmen!


250 Gramm Vollkornnudel
350 Gramm Kohlsprossen
50 Gramm Speck
1 Zwiebel
1 Knoblauch
Radicchio
Olivenöl
Salz/Pfeffer


 

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Ringe schneiden. Die Kohlsprossen waschen und abtropfen lassen. Anschließend halbieren.

Den Zwiebel und den Knoblauch in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl oder Butter anrösten. Die Kohlsprossen zum Zwiebel und Knoblauch dazu geben. Scharf anbraten und dann die Hitze reduzieren. Salz und Pfeffer dazugeben. Und bei niedriger Hitze zugedeckt garen.

Inzwischen Salzwasser zum Kochen bringen. Den Speck anbraten und zu den Kohlsprossen geben.

Die Nudel im Salzwasser kochen, alles zusammen mischen und mit fein geschnittenen Radiccio servieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s