Kartoffel-Schinken-Auflauf

Immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten durchforste ich sämtliche Kochzeit-schriften bis mir eine Idee kommt. Interessanterweise bin ich  bei einer 30 Jahre alten Kochzeitschrift fündig geworden 😉 Damals wurde natürlich viel mit Schmalz, Sahne und Fett gekocht weshalb ich dann das Rezept überarbeitete. Sehr lecker! Dazu passt ein guter Salat, aber auch eine Joghurtsauce!


1,2 kg Kartoffeln
1 Knoblauch
1 Zwiebel
150 Gramm Frühstücksspeck
75 Gramm Schinken
Petersilie, Schnittlauch
4 Eier
Salz, Pfeffer, Majoran
4 EL Milch
80 Gramm Käse


Die Kartoffel schälen und in Salzwasser weich kochen. Wasser abgießen und zur Seite stellen.

Knoblauch und Zwiebel fein würfeln und zusammen mit dem fein geschnittenen Speck und Schinken in einer Pfanne anrösten. Zum Schluss Petersilie und Schnittlauch dazugeben.

Die Kartoffel durch eine Presse drücken und mit der Zwiebel-Schinken-Mischung vermengen.

Die Eier aufschlagen und zusammen mit Salz, Pfeffer, Majoran und der Milch kurz durchmixen. Zu der Kartoffelmasse geben und unterrühren.

Kleine oder auch größere Ofenfeste Formen mit etwas Butter ausstreichen und die Masse hineinfüllen. Mit etwas geriebenen Käse bestreuen und für ca. 30 Minuten im Ofen bei 180 Grad backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s