Panna Cotta

Panna Cotta! Der italienische Dessert-Klassiker! Und zu Hause ganz schnell selbst gemacht! Und wie bei so vielen Sachen, ist der Fantasie keinen Grenzen gesetzt! Bei mir heute mit Marillen und Erdbeeren! Dem Tiefkühler sei dank mit vollem Geschmack nach Sommer! Ihr könnt es auch mit Himbeeren, Ananas aber auch Schokoladecreme usw. machen! Unbedingt ausprobieren!

 


300 ml Milch
200 ml Sahne
2 Vanilleschoten
50 gr Zucker
5 Blatt Gelatine

Erdbeeren, Marillen


 

Die Gelatine im kalten Wasser einweichen. Die Milch zusammen mit der Sahne und dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen (ständig rühren, sonst brennts an). Die Vanilleschoten aufschlitzen, das Mark auskratzen und in die Milch geben. Auch die Schoten kommen in die Milch. Das Ganze 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Inzwischen die Gläser vorbereiten. Entweder ganz klassisch gerade, oder etwas ausgeflippt. Dazu die Gläser seitlich fixieren. Ich hab das Muffinformblech zu Hilfe genommen.

Wenn die Masse fertig gekocht hat vom Herd nehmen, die Vanilleschote rausnehmen, die Gelatineblätter ausdrücken und zügig unter die Masse rühren, so dass keine Klumpen entstehen. Mit Hilfe eines Trichters in die Gläser einfüllen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Anschließend die Himbeeren/Erdbeeren/Pfirsiche usw. pürieren und die Gläser damit auffüllen. Ein wenig Deko oben drauf und genießen!

pannacot3_titel

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s