Dirndl- und Lederhosen-Kekse

Kekse mal anders! Hier sehr traditionell als Dirndl und Lederhosn. Typisch Kärnten. Die Idee kam bei einem Gespräch mit meiner Kollegin. Es war ein Kundenevent geplant, wo sich die Mitarbeiter Gedanken darüber machen sollten, was so typisch Kärnten ist. Und da meine Gedanken sich ja ständig ums Essen drehen, schauten wir mal nach ob es eventuell Keksausstecher zu diesem Thema gibt. Und wir sind fündig geworden! Die Idee „Lederhosn und Dirndl-Kekse“ war geboren. Und dann ging an die Umsetzung. Ich sag euch gleich, mit der Detaildeko usw. sehr aufwändig, aber es lohnt sich und sie schmecken klasse! Nur schade, dass sie für die Kunden sind …


500 Gramm Mehl
1 TL Backpulver
250 Gramm Staubzucker
1 Messerspitze Salz
1 Messerspitze Zimt
1/2 Teelöffel Kardamom
1 Messerspitze Nelkenpulver
1 Messerspitze Muskat
2 Eier
250 Gramm Butter
200 Gramm gemahlene Mandeln

Dekoschrift
Zuckerherzen


Die Butter erweichen, mit Eier, Nelken, Muskat, Kardamom, Zimt, Salz, Zucker, Backpulver, Mandeln und Mehl zu einem Teig verkneten. Zirka eine halbe Stunde rasten lassen.

Den Teig mit einem Nudelholz ausrollen und ausstechen. Bei 180 Grad im Ofen ca. 10 Minuten backen. Aber bitte beim Ofen bleiben, damit sie nicht schwarz werden. Es hängt von der Dicke der Kekse ab, wie lange sie brauchen.

Abkühlen lassen und mit der Schokoschrift und den Herzen verzieren. Gutes Gelingen!

    

Und das Beste daran: Die Kiddys können mithelfen. Mein Kleiner hat seine eigenen Kekse verziert:

    

Und da sind wie immer der Fantasie keine Grenzen gesetzt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s